© Ilshat | Adobe Stock

Wir, die CE cideon engineering, sind bereits seit 2001 – damals noch unter dem Firmennamen IKB, als Schweißbetrieb nach DIN 6700 zertifiziert. Im Jahr 2008 wurde die DIN 6700 zurückgezogen und stattdessen die Normenreihe EN 15085 als „Anerkannte Regeln der Technik für das Schweißen von Schienenfahrzeugen“ eingeführt. Das Zertifikat nach DIN EN 15085 hat eine Gültigkeitsdauer von drei Jahren. Innerhalb dieser Zeit wird das Unternehmen in der Regel jährlich durch die Herstellerzertifizierungsstelle überwacht.

 

Ende August dieses Jahrs erfolgte solch eine Überprüfung für das Schweißen durch die DVS ZERT GmbH. Hierbei wurden Fachgespräche mit unseren Schweißaufsichtspersonen geführt sowie die Umsetzung von Anforderungen an Beispielkonstruktionen einschließlich Nachweisführung (Dokumentation) geprüft.

CE cideon engineering ist aktuell nach EN 15085 CL1 – Konstruktion und DIN 27201-6 Instandsetzung zertifiziert. Wir erfüllen somit weiterhin die Voraussetzung zur Erstellung von Schweißkonstruktionen im Schienenfahrzeugbau. Unsere vier ausgebildeten Schweißingenieure können auch als externe Schweißaufsicht CL4 für andere Unternehmen im Schienenfahrzeugbau tätig sein.

Das gültige Zertifikat finden Sie im Online-Register EN 15085, welches als zentrales Werkzeug zur Qualitätssicherung bei der Zertifizierung von Schweißbetrieben im Schienenfahrzeugbau entwickelt wurde.

Sollten Sie Interesse haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

xing-cideon-schienenfahrzeuge