© Deutsche Bahn AG | Claus Weber

Die Zukunft der Mobilität liegt in autonomen und elektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Dies sind Eigenschaften, die der Schienenverkehr bereits seit Jahrzehnten aufweist und seine Aufgaben damit erfolgreich erfüllt. Dennoch ist die Branche im Wandel. Alternative Antriebskonzepte rücken zunehmend in den Fokus und die Komplexität der Fahrzeuge steigt.

Durch die Kooperation mit der TU Dresden, der Professur für Technik spurgeführter Fahrzeuge (TSF), möchten wir einen elementaren Beitrag für die Stärkung des Wissenschaftsstandortes Sachsen leisten und haben uns für den Sächsischen Transferpreis 2021 beworben.

xing-cideon-schienenfahrzeuge